(c) by Broken Spirits

Remember
me?
Register Forgot Your Password?

// Steinbruch

Vorneweg: So ganz zufrieden bin ich mit diesen Fotos doch nicht – nachdem das Adrenalin im Körper abgebaut wurde.

Zu schwierig waren die Bedingungen, ich hatte entweder keinen Platz um mich zu bewegen, da es entweder sehr eng war oder das Gegenteil war der Fall: ich hatte sehr viel Freiraum, allerdings nicht in der Horizontalen sondern in der Vertikalen.

Mir war das vorher bekannt (siehe dazu auch diesen Eintrag im Hauptblog), und deshalb hatte ich eine komplette Kletterausrüstung besorgt. Diese “Hundeleine” zur Absicherung hat mich allerdings nochmals zusätzlich eingeschränkt und machte auch das Vorwärtskommen zur Qual.

Zudem hatte ich einige Probleme mit den Farben und dem Licht: vorherrschende Farbe war gelber Staub und rostrot. Blitzen ging überhaupt nicht, da der Besitzer es gar nicht gerne sieht, wenn jemand auf dem Geländer herumturnt.

Dieser Fakt führte zu einer zusätzlichen Einschränkung: das Überwachungssystem bestehend aus Bewegungssensoren samt Alarmanlage und einem Wachhund. Für letzteren mußte ich ständig die Windrichtung “im Auge” behalten. Die Alarmanlage hatte ich bereits im Vorfeld ausgekundschaftet – zumindest im einsehbaren Bereich von der Straße aus. Diese Fototour hat sich also auch nur auf die äußeren Gebäude beschränkt – wobei ich gleich einen Plan für die nächste Fototour angefertigt habe, in dem ich die heute gefundenen Alarmanlagen eingezeichnet habe.

Genug der Worte, hier die Fotos:
Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

// Holz

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

Ist Euch einmal aufgefallen, wie unterschiedlich Holz in der freien Widlbahn aussehen kann?