(c) by Broken Spirits

Remember
me?
Register Forgot Your Password?

// Regentag

Der Herbst hat ja nun begonnen und damit auch die verregneten Tage. Während manche Leute selbst bei dem größten Sauwetter eine halbwegs elegante Figur abgeben – so wie dieser Herr hier zum Beispiel:

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

… so fühlte ich mich am Ende der Fototour doch eher wie dieser Herr:

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

Egal – es zählt, was am Ende bei rumkommt, und das war das hier:
Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

// Noch ein Graureiher

Die hatte ich ja schon ein paar Mal hier… trotzdem noch einer:
Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

// Oldtimer

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

// Abgehoben

Manchmal könnte man einfach in die Luft gehen. So ein Wochenende war heute. Am örtlichen Flughafen war “Tag der offenen Tür” und diese Gelegenheit habe ich für einen Rundflug genutzt.

Am Samstag hob ich also mit einer Einmotorigen ab. Da nicht genug Leute zusammenkamen, flog ich bei einem Schnupperflug mit. Also Flugschullehrer und ein Interessierter, der bisher wenig geflogen war. Aber: er hat das verdammt gut gemacht. Quasi ein Naturtalent. Der Fluglehrer hat nicht eingreifen müssen. Etwas lustig war es aber schon, als in 2 Kilometer Höhe der Landevorgang theoretisch geübt wurde. Heil herunterkommen sollten wir ja schon – und bei dem talentierten werdenden Piloten ist dieser natürlich gelandet. Trotzdem gab es einige “Trockenübungen”. Die Anweisungen hatte ich die ganze Zeit über Headset mithören können. Für mich als Fotografen nicht schlecht, denn diese Trockenübungen ergaben einige Perspektiven, die es bei einem “normalen” Flug nicht gegeben hätte.

Trotzdem war ich mit der Fotoausbeute des ersten Fluges eher unzufrieden – denn die Scheiben versauten mir das ein oder andere Foto, da ich hinten sitzen mußte, wo ich nicht zum Fenster hinausfotografieren konnte. Als Ausgleich gab es die ein oder andere Ehrenrunde, für meine Fotomotive.

Hier das Flugzeug der ersten Tour…

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

… und die Fotos aus dem Flugzeug heraus:

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

Wie gesagt: nicht die beste Qualität, aber das ließen die Umstände leider nicht zu. Trotzdem: ein klasse Erlebnis! Mir blieb so immerhin der Fotografen-Gag erspart a la “Wie war der Flug? – Keine Ahnung, ich habe die Fotos noch nicht gesehen…”

Auch am Boden gab es einiges zu sehen – diese Fotos sind auf den nächsten Seiten (dieser Blogartikel ist aufgrund der Bilderflut auf mehrere Seiten verteilt). Am Ende dann der zweite Flug – mit einem Doppeldecker, Baujahr 1937. Sozusagen ein Cabrio der Lüfte. Und DAS hat alles bisherige an meinen Flügen übertroffen!

// Burg

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.