(c) by Broken Spirits

Remember
me?
Register Forgot Your Password?

// Hekla

Ob der Berg im Hintergrund nun wirklich die Hekla ist oder ein Nachbarberg, weiß ich ehrlich gesagt nicht mehr so genau. Wolkenverhangen war sie ja oft genug – so auch auf diesem Foto. Sofern sie es wirklich ist 😉

Circa alle 10 Jahre bricht die Hekla aus – mit Ausnahme von 2010. So rein erdgeschichtlich betrachtet, sind fünf Jahre Verspätung immer noch pünktlicher als die Deutsche Bundesbahn. Daher stellte sich mir im Umkreis der Hekla schon die Frage “was mache ich hier eigentlich?”

Nicht besser wurde dieses Gefühl, als ich auf einem Schild nicht weit von der Stelle, an der das nachfolgende Foto entstand, ein Hinweisschild stand, in dem der Ausbruch der Hekla beschrieben wurde: Zwischen den ersten Anzeichen eines Vulkanausbruches und dem Ausbruch selber vergehen lediglich 80-90 Minuten.
Der Rest wurde ziemlich anschaulich beschrieben: pyroklastische Wolken, Ascheregen, größere Felsbrocken fliegen durch die Gegend (ja, der Felsbrocken im Vordergrund ist so ein Prachtexemplar aus früheren Ausbrüchen) und giftige Gase.
Das war es so im Groben.
Ich bin dann mal auf einen nahegelegenen Campingplatz: geplant hatte ich eine Fototour am nächsten Tag mit leichtem Gepäck…

Foto(s) nur für registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

Bisher keine Kommentare.

Kommentar schreiben

[Diese Smilies kannst Du unter Wordpress verwenden]