(c) by Broken Spirits
ï»ż
Remember
me?
Register Forgot Your Password?

// Mitternachtssonne

In Grönland war ich geringfĂŒgig sĂŒdlich des nördlichen Polarkreises – eine “echte” Mitternachtssonne hatte ich also nicht. Trotzdem war es 24/7 hell.
Gegen Mitternacht verschwand die Sonne kurz unter dem Horizont nur um nicht mal eine Stunde spÀter wieder aufzugehen. Dazwischen war es DÀmmerung.

MĂŒde wurde ich bei den LichtverhĂ€ltnissen nicht. Ich glaube, in dem achtwöchigen Urlaub habe ich nie lĂ€nger als drei Stunden geschlafen. Ein Zelt lĂ€ĂŸt sich ja auch nur schwer abdunkeln und eine Augenbinde wollte ich nicht: man weiß ja nicht, ob nachts nicht vielleicht doch ein EisbĂ€r “zu Besuch” kommt. Ich habe zum GlĂŒck nicht herausgefunden, ob der Vorgang “Eine-Augenbinde-Im-Halbschlaf-In-Sekundenbruchteilen-entfernen” einen Unterschied macht (wahrscheinlich nicht) oder ob ich das im Falle eines Falles ĂŒberhaupt bemerkt hĂ€tte (wahrscheinlich auch nicht)…
Wie dem auch sei: schlaflos in Grönland ist besser als vom BĂ€ren gefressen werden (auch wenn alle BemĂŒhungen wahrscheinlich keinen Unterschied machen) 😉

Das hier ist ein Sonnenaufgang – hat also Seltenheitswert unter meinen Fotos: in Deutschland gelingt mir alten LangschlĂ€fer sowas nĂ€mlich nie. Ihr kennt ja bestimmt den Witz:

Auf einer Ausstellung stehen zwei Besucher vor einem GemĂ€lde. Fragt der eine: “ist das ein Sonnenaufgang oder ein Sonnenuntergang?” – Antwortet der zweite im Brustton der Überzeugung: “Ein Sonnenuntergang.”
“Woher weißt Du das?”
“Nun, ich kenne den KĂŒnstler. Vor elf steht der nie auf.”

Nun, fĂŒr dieses Foto war ich noch nicht mal im Bett Schlafsack 😉
Stattdessen schaute ich zu, wie die Wolken ĂŒber die Berge schwappten. Morgens war es dann recht nebelig ĂŒber dem Fjord. Erst wenn die Sonne etwas krĂ€ftiger wurde, hatte ich wieder eine fantastische Sicht von schĂ€tzungsweise 150 bis 200 km und unverschĂ€mt blauen Himmel. Der Sommerhimmel hier in Deutschland könnte ruhig etwas mehr SĂ€ttigung vertragen. Mir kommt der Himmel hier trotz schönen Wetter und “klarer” Sicht (HAHA!) regelrecht grau vor.

Foto(s) nur fĂŒr registrierte Besucher sichtbar. Login bzw. Registrierung siehe oben im Header. Neue Fotos sind für vier Stunden auch für nicht-registrierte Besucher sichtbar. Zur Anmeldeseite.

Bisher keine Kommentare.